Öffentliche Reaktionen

Ergänzungen zur Osterkorb Aktion:

„Sehr geehrter Herr L.,

in diesen Zeiten ist es wichtig das wir alle helfen, so wie wir können.

Wir gehen davon aus, das viel Osterschokolade übrig bleibt. Diese Schokolade möchten wir spenden und zwar an die, die diese Nervennahrung am dringendsten brauchen und die in Vergangenheit nicht die Aufmerksamkeit bekommen haben, die sie verdient haben.  Wir spenden unsere Osterware die übrig bleibt an die Pflegekräfte und deren Familien. Ich würde mich freuen wenn Sie uns Vorschläge unterbreiten könnten wo es in Ottobrunn und Umgebung helfen kann.

Jeder kann übrigens mitmachen und auf unserer Internetseite Gutscheine kaufen. Diese Warenwert (Produktionswert) legen wir in Form von Schokolade hinzu.

 Bitte leiten Sie diese Email doch gerne an alle weiter die helfen möchten.

Ich danke Ihnen für die Unterstützung.

Schokoladige Grüße 

Andreas Mohrs
www.chocion.com

———————————————————————————-

„Sehr geehrter Herr Mohrs,

Herr L. hat mir Ihre Mail weitergeleitet.

Die uebrige Osterschokolade Pflegekraeften zu schenken, ist eine sehr gute Idee.

Meine Kollegin, Frau H., und ich haben gemeinsam ueberlegt, welche Pflegekraefte und – etwas weiter gefasst – Freiwillige dafuer in Frage kommen koennten.

Darueber hinaus gibt es noch einige kleinere mobile Pflegedienste, ueber die wir aber auf die Schnelle keinen Ueberblick haben.“

Hier die Ansprechpartner:

Seniorenheime:

KWA Hanns-Seidel-Haus, Leiterin
KWA Stift Brunneck; Leiterin
Pflegezentrum St. Michael; Diakonie

Einsatz fuer Beduerftige:

AWO Nachbarschaftshilfe
caritas – Ottobrunner Tafel
Hospizkreis Ottobrunn

„Wir hoffen, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten.

Von meiner Kollegin erhalten Sie eine Mail, dass sie die Gemeinderaete ueber die Spendenaktion via Gutscheine informiert hat.

Wenn Sie noch weitere Hilfe brauchen, sagen Sie bitte Bescheid. Wir helfen gerne.

Wir wollten Sie noch auf das Portal Nachbarschaftshilfe / Gewerbetreibende auf unserer Website aufmerksam machen, wo Sie selbst ein Anliegen einstellen koennen.

Hier waere m.E. ein geeigneter Platz fuer Ihre Spendenaktion via Gutschein.

Herzliche Grüße,

Redaktion „Mein Ottobrunn“

Gemeinde Ottobrunn
Landkreis München
Hauptamt
Rathausplatz 1

85521 Ottobrunn“

 


„Sehr geehrter Herr Thaller,

Ich finde die Aktion mit dem Osterkorb für die Münchner Intensivstationen super und hab mich gefreut hiermit die Möglichkeit zu haben ein kleines Danke an all die Helfer sagen zu können.
Man ist ja ansonsten eher hilflos und in Warteposition… Bestimmt kommt noch mehr, aber allein die finanzielle Beteiligung ist schon toll.

Bleiben Sie negativ

G. W. , Heim-Offizier“

 


„Sehr geehrter Herr Thaller,

Aktueller Stand 42 Gutscheine von uns. Wenn das so weitergeht brauchen Sie keinen Fahrardkurier sondern einen Sattelschlepper.
Das war eine gute Idee – Vielen Dank.

mit freundlichen Grüßen

K. S.“